Erste Hilfe bei Allergie

Damit du gut durch die Allergiezeit kommst…

Mit den frühlingswarmen Tagen und der immer grüner werdenden Natur erwachen die Lebensgeister endlich wieder. Trotzdem eine Zeit,  die sich manche Menschen am liebsten wegwünschen oder überspringen würden, denn auch auch die Pollen- und Allergiezeit beginnt…

Wer kennt diese ganz typische Symptome nicht: Niesreiz, gefolgt von klarem, wässrigem Nasenausfluss und verstopfter Nase, brennende Augen und Tränenfluss. Aus Sicht der östlichen Medizin würden wir sagen, es handelt sich um typische Symptome einer „Windschädigung“.

Das Frühjahr wird  ja dem HOLZ-Element zugeordnet, und was diesem am meisten schadet ist eben genau dieser Wind (Stress). Passend zum Thema kannst du auch nochmal die Top#10 fürs HOLZ nachlesen, um dich in dieser Zeit gut zu stärken.
Hier aber ein paar Erste-Hilfe Punkte zur Selbstanwendung, wenn dich der Heuschnupfen wieder einmal so richtig plagt.

GB 20 – Teich des Windes

geschwollene Augen, Nasen- und Augenbeschwerden, Kopfschmerzen, Erkältung und entspannt den Nacken

DI 4 – Great Eliminator

Schmerzpunkt, bringt Bewegung „ins System“ und entschleimt
ACHTUNG: nicht in der Schwangerschaft!

DI 20 – Duft willkommen heißen

mach die Nase und Nebenhöhlen frei, Sinusitis, entspannt den Kopf, klärt den Geist

Le 5- Kanal des Holzwurms

Besänftigt die Leber, Reguliert den Leber Ki-Fluss und die Menstruation, beseitigt Schleim

Ma 40 – Üppiges Aufblühen

harmonisiert den Magen, beruhigt den Geist, Schwindel und Schwere im Kopf, bei allen „Schleimstörungen“

Zusätzlicher Tipp für Pollenallergiker als Kur

2 TL Flos Chrysantenum sinensis und 1 EL Gojibeeren mit einem Liter kochenden Wasser übergiessen und 10 Minuten ziehen lassen. Während 10-14 Tagen über den Tag verteilt trinken und die Gojibeeren mitessen.

 

Last but not least

  • Stress vermeiden (noch mehr Wind)
  • Ayurvedische Nasenspülungen
  • Schleimhäute nicht austrocknen lassen und mit Sesam- oder Koksöl gut einfetten
  • ausreichend  Trinken
  • Phytopharma Urmuttertinktur – Schwarze Johannisbeere
  • dir selbst viel Gutes tun, zum Beispiel mit einer Shiatsu-Behandlung