Shiatsu

Shi = Finger, Tsu = Druck

jap. für „Fingerdruck“

Shiatsu ist eine wirkungsvolle Form der ganzheitlichen Körperarbeit, deren Wurzeln in der traditionellen östlichen Medizin und Philosophie zu finden sind. Das größte Bestreben ist die Herstellung von Gleichgewicht im Körper.

Basierend auf der Lehre der 5 Wandlungsphasen stellt es in seinen Ursprüngen eine Arbeit an den Meridianen (Energiebahnen) und Tsubos (Akupunkturpunkten) dar. Heute umfasst Shiatsu aber ebenso Dehnungen, Rotationen und strukturelle Arbeit um Qi (Lebensenergie) in Bewegung zu bringen. Die Behandlung findet dabei auf einer speziellen Futon-Matte am Boden und in bequemer Kleidung statt.

Neben der traditionellen Wirkung dieser Therapieform liegt für mich eine der größten Potentiale von Shiatsu in seiner heilenden Kraft der Berührung, um die jeder intuitiv weiß. Es ist ein archaisches Gefühl der Geborgenheit und des Vertrauens, das Wohlbefinden auslöst und Stress in jeder Hinsicht mildern kann.

Visionäres Integratives Shiatsu

Jede Art von körperlicher, emotionaler oder seelischer Krankheit und Schmerz wird im ganzheitlichen Sinn betrachtet – als Ausdruck einer Unausgeglichenheit oder Blockade unserer Körperenergie. In meiner Arbeit möchte ich deswegen klassisches Shiatsu mit einem visionären Zugang erweitern, um mit all meinen Fähigkeiten und Wissen wirken zu können. Es wird nicht nur ein Symptom, sondern der Mensch mit seiner Geschichten, Wünschen und Träumen behandelt.

So ist Shiatsu grundsätzlich für jeden geeignet, da alle Ebenen des Seins angesprochen werden:

Körper, Geist und Seele.

Lass dich mit Shiatsu auf allen Ebenen berühren und bewegen. Du kannst genau dort abgeholt werden, wo du es im Moment brauchst.

Shiatsu als Wegbegleiter bei…

  • Stress, Unruhe, Erschöpfung
  • Schlafproblemen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • jeder Art von innerer und äußerer Spannung
  • Veränderungen und psychischen Belastungen
  • Förderung von Selbstwert und -wahrnehmung
  • Steigerung des Allgemeinbefindens
  • zum Wohlfühlen, Entspannen und  einfachSEIN

Persönliche Schwerpunkte

mehr lesen

Bitte nimm dir für deinen Termin ca. 75 Minuten Zeit
und bring für die Behandlung bequeme Kleidung mit.

Shiatsu ist Körperarbeit und ersetzt als Solche niemals den Besuch eines Arztes. ​

Kontraindikationen: Bei schweren Erkran­kungen (z.B. Diagnose Krebs, etc.) darf Shiatsu in Akutphasen möglicher­weise nur eingeschränkt bzw. gar nicht angewandt werden. Die Anwendung von Shiatsu ist jedenfalls vorab mit einem Arzt abzuklären.

Gewerblich Sozialversicherten haben die Möglichkeit ihren SVA Gesundheitshunderter für Shiatsu Behandlungen einzulösen.

Zudem leisten KFL, KFG und LKFUL sowie viele private Zusatzversicherungen einen Beitrag zu deiner Behandlung.