Dattel-Schoko Brownies


ENDLICH das Rezept für meine Dattel-Schoko Brownies, die - um wirklich ehrlich zu sein - aus einem wahren Missgeschick heraus entstanden sind. Oder besser gesagt: passiert sind.


Sie sind eines der Lieblingsdesserts, die ich bei Retreats zubereite. Denn ganz ehrlich: war mag keine Schokolade?


Noch dazu sind sie nicht nur super easy zuzubereiten (was für mich als NICHT KUCHENBÄCKERIN echt wichtig ist) sondern auch eine gesunde Nascherei. Denn gesüßt wird mit Datteln!

Die Kombination aus dunkler Schokolade und Datteln macht sie auch zu einem perfekten und nahrhaften Begleiter, wenn VOR oder WÄHREND deiner Menstruation Schoko-Cravings auftauchen.


Denn dunkle Schokolade hat mit ihrem hohen Kakaoanteil doch ein paar Benefits für uns Frauen, genauso wie Datteln. Beide zusammen geben dir eine Portion Eisen, Magnesium, Kalium und Calcium, die du in dieser Zeit gut brauchen kannst.


Mehr über den MEHRwert von Datteln für deine Frauengesundheit findest du übrigens in diesem Beitrag.

Für ein großes Blech brauchst du:

2 EL Flohsamenschalen

300g Dinkelmehl

150g ungesüßtes Kakaopulver

2 TL Backpulver

1/2 TL Salz

400ml (eine Dose) Kokosnussmilch

250g Datteln

Vanilleschote

150ml Pflanzenmilch

300g dunkle Schokolade

Backform mit Kokosöl ausfetten. Mehl in eine Schüssel sieben mit Kakao, Flohsamenschalen, Backpulver und Salz vermischen. Datteln mit der Pflanzenmilch pürieren und mit der Kokosmilch und der Vanille mischen.

Alles zu einem homogenen Teig verrühren.

Die Schokolade hacken unter die Masse mischen. Alles in die Backform streichen.

Ca. 30min bei 180° backen.


Anschließend etwas abkühlen lassen und in Rauten oder Würfel schneiden :)




Kleiner Nachsatz zu den Datteln: Hier ganz besonders viel Wert auf Qualität und hier haben mich die Datteln von Dattelbär bei weitem überzeugt. Darum kann ich sie dir nur von Herzen weiter empfehlen…


Um mein süßes Tun für dich zu unterstützen, gerne auch über den Partnerlink einsteigen und wie gewohnt bestellen!


4 Ansichten