Das Ölziehen - Gandhusha

Aktualisiert: Juni 30


Mit dem Beginn der Fastenzeit ist das Thema Diät und Verzicht auf verschiedene Nahrungsmittel sehr präsent und überall nachzulesen. Dabei löst alleine schon dieses MÜSSEN und VERZICHT für den Körper meistens nur eines aus : Stress.

Eine andere Idee wäre, sich in dieser Zeit wieder mehr an den Impulsen zu orientieren, die der eigene Körper und die Natur dir sendet. Es beginnt die Zeit, in der in der TCM das Element HOLZ immer stärker aktiv wird. Das erste Grün draußen zu finden ist. Der Körper ganz von selbst seine internen Entgiftungsmechanismen einschaltet, um sich vom Winter-Ballast zu befreien.

Und das geht ganz einfach mit regionalen Produkten. Es heißt nicht ohne Grund, dass „du alles um dein Haus findest, was du gerade brauchst“.



Wie wäre es, dich in diesem Jahr ganz bewusst dabei zu unterstützen?



DEN KÖPER VON GIFTEN BEFREIEN

Jede Nacht entgiftet unser System ganz von selbst, in dem es Schadstoffe über die Zunge und die (Mund-) Schleimhäute ausscheiden. Darum ist gewissenhafte Mundhygiene von enorm großer Bedeutung und fixer Bestandteil der täglichen Morgenroutine- besonders in den Übergangsphasen von Frühling und Herbst.

Im Ayurveda, der indischen Heilkunde, wird das Ölziehen (Gandhusha) aus diesem Grund schon seit tausenden von Jahren bei vielerlei Beschwerden und Symptomen angewendet.

Unter anderem bei:


  • Zahnfl