Element METALL

Aktualisiert: 6. Mai 2020

Die TOP#10 um dein Metall-Element zu stärken


Das METALL Element steht im Jahreskreis für den Herbst und stellt als Zeit des Übergangs eine besondere Herausforderung dar: Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit, Innenschau und Rückblick auf das bisherige Jahr. Aber auch das Gefühl der Trauer über die Vergänglichkeit der Natur und des Lebens, Trennung und Verabschiedung von all den Dingen, die uns nicht mehr dienlich sind.

Ein gutes uns starkes Metall verhindert diese Trennungs- und Trauererfahrungen nicht. Im Gegenteil, es hilft uns DURCHzugehen und LOSLASSEN zu können und somit Platz für Neues in deinem Leben zu schaffen.

Hier sind also die Top#10 um die Qualitäten der METALL Zeit richtig für dich zu nutzen:


# 1 RÜCKZUG Mit dem Herbst beginnt auch der Jahresabschnitt, in dem du ruhigen Gewissens ein wenig langsamer treten kannst. Auch die Natur zieh sich schließlich immer mehr zurück, sammelt ihre Säfte in den Wurzeln um sich auf den Winter vorzubereiten. Es heißt jetzt auch Innenschau halten und Reflektieren, was du im vergangene erlebt hast. Was du mitnehmen willst, und wovon du dich verabschieden möchtest. Also ruhig öfter ein ganz bewusst mit einer gemütlichen Tasse Tee Zeit für dich selbst nehmen.


#2 IMMUNSYSTEM STÄRKEN Als Vorbereitung auf den Winter ist es jetzt besonders wichtig und wertvoll dein Immunsystem gut zu stärken: Ausreichend Schlafen und Stress vermeiden, keine Rohkost stattdessen ein warmes, bauchschmeichelndes Porridge am Morgen, Birnenkompott und Mandelmus bei trockenen Schleimhäuten und Husten, keine kalten Füße dafür kalt/warme Wechselduschen und mein besonderer Tipp für einen sonnengelben Immunboost: Goldene Milch.


# 3 BALLAST ABWERFEN Ein weiterer Weg um dein Immunsystem zu stärken ist es, deine Verdauung gut zu unterstützen. Weil Darm, Lunge und Haut stehen in direktem Zusammenhang und wie im innen so im außen. So ist jetzt die perfekt Zeit um Feuchtigkeit und alten Ballast aus deinem System zu bekommen und ihn nicht mit in den Winter oder gar das nächste Jahr mitzunehmen. Das geht auf ganz tolle Weise mit ein paar ayurvedischen Kitcharie Tagen.


# 4 TROCKENBÜRSTEN Um die Haut (und somit Darm und Lunge) bei ihrer Entgiftungs-Funktion zu unterstützen und die Lymphe anzuregen, eignen sich wunderbar Bürstmassagen mit einer weichen Körperbürste, einem Massagehandschuh oder am besten einem heißen Waschlappen. Beginne dich sanft am ganzen Körper von oben nach unten, von außen nach innen, kreisend am Bauch und gut in den Leisten und Achseln abzuschrubben.