Datteln und Schwangerschaft

Aktualisiert: Juni 30

Ich fiebere gerade mit einer meiner besten Freundinnen und langjährigen Klientinnen mit, die darauf wartet, dass "es endlich losgeht" und sie ihr zweites Baby bekommt.


Es ist einer der Momente, in denen ich einfach dankbar und froh bin für all das Vertrauen, dass sie als Freundin in mich steckt und das ich ebenso bei ganz vielen anderen Frauen geschenkt bekomme, die ich in meiner Praxis begleiten darf. Häufig vom Kinderwunsch an, durch die Schwangerschaft und in der Zeit danach.


Ich gebe jeder Frau gerne ein kleines Dattelpaket mit, dass ich mit ganz viel Liebe herrichte nicht nur ein kleines Dankeschön sein, sondern jede werdende Mama auch in den besonderen Tagen begleiten und unterstützen soll.



Warum ausgerechnet Datteln?



In meiner Arbeit mit Frauen versuche ich mein Wissen und meine Erfahrungen aus östlicher Medizin und den Lehren aus dem Ayurveda miteinander zu verbinden. Und ich bin immer wieder aufs neue erstaunt, wie sehr diese beiden Richtungen Hand in Hand gehen oder sich ergänzen. So auch im Hinblick auf Frauengesundheit und Ernährung.

Die Dattel gilt hier schon lange als Heilmittel und leistet gerade für die Frauengesundheit einen wichtigen Beitrag.



Nährende Selfcare-Dates